Paartherapie

Eine glückliche, erfüllte Partnerschaft zu führen, in der beide Partner sich wohl fühlen ist oftmals eine große Herausforderung. Oft fällt es den Partnern schwer, bestehende Konflikte als Chance für Wachstum zu verstehen, und sie gemeinsam zu nutzen, dss sie zu einer Vertiefung und Weiterentwicklung der Beziehung führen könnten.

 Streitgespräche und Streitgespräche und Schuldzuweisungen nehmen zu, eigene Bedürfnisse und die des Partners werden nicht mehr wahrgenommen, Kommunikation wird immer schwieriger bis hin zur Sprachlosigkeit, und im Grunde lebt man nicht mehr miteinander, sondern neben einander.

 

Gemeinsam mit Ihnen versuche ich neue Perspektiven und Wege zu erarbeiten


- damit verlorenes Vertrauen wieder wachsen kann

- damit Ängste, Gefühle und Wünsche bewusst werden

- damit Ihre Beziehung wieder heilen kann

uvm.


    

Das Ergebnis der Paartherapie kann aber auch die Erkenntnis sein, dass die Beziehung nicht mehr genügend trägt um sie fort zu führen, oder die Probleme und Unterschiede zu schwerwiegend sind.

 

 Auch das gehört zur Beziehungsklärung dazu.

 

 

 Dann kann aus der Paartherapie eine Trennungsbegleitung werden, um wichtige Fragen zu klären: Was ist der Grund für die Trennung? Geht es um eine befristete, eine räumliche, eine endgültige Trennung? Wer zieht aus? Wie halten Sie Kontakt? Was ist zu regeln? ........